NVIDIA RTX A6000

NVIDIA RTX A6000 Leistungsverstärkung

Vor zwei Jahren hat die NVIDIA® Quadro RTX™ Plattform das professionelle Visual Computing für immer revolutioniert. Basierend auf der NVIDIA Turing™ GPU-Architektur und ausgestattet mit Echtzeit-Raytracing, beschleunigter KI und fotorealistischer VR ermöglichte sie Designern und Ingenieuren, ihr Lebenswerk in einer Qualität und Leistung zu verrichten, wie es sie nie zuvor gab. Aber das Innovationstempo und das Streben nach neuen Durchbrüchen reißen nicht ab. Und jetzt haben die globalen Umstände eine neue Reihe von Herausforderungen für Fachleute präsentiert, um in einer Welt zu kreieren, zu bauen, zu unterhalten und zu entdecken, die dramatisch anders aussieht als in der jüngsten Vergangenheit.

Unglaubliche Anwendungsleistung

Erleben Sie schnelle, interaktive Leistung - angetrieben von der neuesten NVIDIA Ampere-Architektur-GPU - mit ultraschneller On-Board-Grafikspeichertechnologie und optimierten Softwaretreibern für professionelle Anwendungen. Die NVIDIA RTX A6000 verfügt über 84 RT Cores, um fotorealistisches Raytracing bis zu 80 % schneller zu machen als die Vorgängergeneration. Hardware-beschleunigte Motion BVH (Bounding Volume Hierarchy) verbessert die Rendering-Leistung bei Bewegungsunschärfe um das bis zu 7-fache im Vergleich zur Vorgängergeneration.

Mit der Einführung des NVIDIA RTX A6000 Desktop-Grafikprozessors, der auf der NVIDIA Ampere-Architektur basiert, geben wir professionellen Anwendern wieder ein ganz neues Maß an Leistung und Fähigkeiten in die Hand. So sind sie nicht nur bereit, die dringenden Anforderungen von heute zu bewältigen, sondern sind auch für die sich schnell entwickelnden, intensiven Anforderungen von morgen hervorragend gerüstet.

Mit 336 Tensor Cores zur Beschleunigung von KI-Workflows bietet die RTX A6000 die nötige Leistung für KI-Entwicklungs- und Trainingsworkloads. Unglaubliche Inferencing-Leistung, kombiniert mit Quadro Stabilität und Zuverlässigkeit der Enterprise-Klasse, machen RTX A6000-betriebene Desktop-Workstations ideal für professionelle KI-Schulungen und Inferencing-Einsätze. Skalieren Sie die Anwendungsleistung noch weiter mit der NVIDIA NVLink Technologie, mit der Sie zwei RTX A6000 Karten kombinieren können, um den effektiven GPU-Speicher und die Leistung in einem einzigen Workstation-Gehäuse auf 96 GB zu verdoppeln. Die NGC™-Unterstützung bietet Ingenieuren, Forschern und Datenwissenschaftlern Zugriff auf von NVIDIA abgestimmte, getestete, zertifizierte und gewartete Container für die führenden Deep-Learning-Frameworks sowie verwaltete HPC-Container (High Performance Computing) von Drittanbietern, NVIDIA HPC-Visualisierungscontainer und Partneranwendungen.

A6000Hero

Reichhaltiger, expansiver visueller Arbeitsbereich

Bewährte Zuverlässigkeit

Einfache Verwaltbarkeit

 

RTX A6000 Spezifikationen

Parallele CUDA-Recheneinheiten 10752
NVIDIA Tensor-Recheneinheiten 336
RT-Recheneinheiten 84
Grafikprozessorspeicher 48 GB GDDR6 mit ECC
RTX-OPS NAT
Gesendete Strahlen TBC
FP32-Leistung TBC
Max. Energieverbrauch 300W
Grafikbus PCI Express 4.0 x16
Bildschirmanschlüsse DisplayPort 1.4 (4)
Formfaktor 111.8 mm H x 266.7 mm L, Dual Slot

 

NVIDIA RTX™ A4000, NVIDIA RTX™ A5000 und NVIDIA RTX™ A6000 im Vergleich:

   NVIDIA RTX™ A4000 NVIDIA RTX™ A5000 NVIDIA RTX™ A6000
 CUDA Cores 6144 8192 10752
 Tensor Cores 192 256 336
RT Cores 48 64 84
Single Precision Performance 19.2 TFLOPS 27.8 TFLOPS 38.7 TFLOPS
RT Core Performance 37.4 TFLOPS 54.2 TFLOPS 75.6 TFLOPS
Tensor Performance 153.4 TFLOPS 222.2 TFLOPS 309.7 TFLOPS
GPU Memory 16 GB GDDR6 with ECC 24 GB GDDR6 with ECC 48 GB GDDR6 with ECC
Memory Interface 256-bit 384-bit 384-bit
Memory Bandwidth 448 GB/sec 768 GB/sec 768 GB/sec
System Interface PCI Express 4.0 x 16 PCI Express 4.0 x 16 PCI Express 4.0 x 16
Display Connectors 4 x DisplayPort 1.4a 4 x DisplayPort 1.4a 4 x DisplayPort 1.4a
Maximum Power Consumption 140W 230W 300W
Pricing Kontaktieren Sie unser Team für die neuesten Preise und Verfügbarkeit Kontaktieren Sie unser Team für die neuesten Preise und Verfügbarkeit Kontaktieren Sie unser Team für die neuesten Preise und Verfügbarkeit

 

 

Beschleunigung von Beleuchtung und LookDev mit NVIDIA Quadro RTX und Autodesk Arnold GPU

Ein neuer König des Dschungels: NVIDIA Quadro ermöglicht die virtuelle Produktion der Zukunft

Vom Storytelling zum Storyliving: ILMxLAB über die Zukunft der immersiven Medien

You might also like: